Am vergangenen Dienstag startete die TGM 2.Liga Saison 2018 in  Oberaach. Nach letztjährigem 1.Liga Abstieg, spielt neu die erste Mannschaft des TV Müllheims hier mit. Das Wetter präsentierte sich ideal für Korbballverhältnisse- sonnig mit milden Temperaturen.

Müllheim 1 vs. Eggethof 2 (2:3)

Die Freude auf die neue Saison war unseren Spielern förmlich ins Gesicht geschrieben, die Motivation gross. Die Müllemer starteten beherzt in die erste von zwei Partien dieses Abends. Beide Mannschaften wollten nicht zu viel riskieren und “kügelten” vor sich hin. Die Eggethöfler konnten nach kurzer Zeit mit
einem Weitwurf aus ca. 7-8m das Score eröffnen. Die Mittelthurgauer glichen kurz vor der Pause zum 1:1 Halbzeitstand aus. Nach dem Seitenwechsel wurde offensiver gespielt, die Chancen auf beiden Seiten liessen nicht lange auf sich warten, jedoch haderten beide Teams in der
Auswertung, vor allem die Müllheimer, TOP herausgespielte Möglichkeiten wurden ausgelassen-unteranderem auch div. Konter . Die Höfer legten einen Korb vor, wiederum durch einen Weitwurf, diesmal aus ca. 4-5m. Wir glichen 5min vor Schluss mit einem Freiwurf aus. Jedoch erspielten sich der Gegner rund 2min vor dem
Spielende eine weitere Möglichkeit unter dem Korb, welche diese erfolgreich verwerteten. Die Höfer kassierten durch eine Regelwidrigkeit in der letzten
Minute des Spiels eine Verwarnung- es wurde gem. Reglement 1min nachgespielt. Die Müllheimer konnten sich in der Nachspielzeit eine 150% Chance
herausarbeiten mit einem “freien Wurf” ca 2m vor dem Korb-leider gab es einen Airball. Im darauffolgenden Gegenangriff kamen die Eggethöfler durch ein Foul unsere Seitz noch einen Penalty zugesprochen, dieser wurde verschossen-somit endete eine relativ ausgeglichene Partie mit einer Niederlage für uns.

Oberaach 2 vs. Müllheim 1 (4:11)

Nach 30minütiger Pause starteten unsere Herren in das zweite Abendspiel, diesmal gegen die zweite Mannschaft aus Oberaach. Erfolgreich starteten unsere Korbballer in die Partie und konnten innert drei Minuten auf 2:0 vorlegen. Die Chancenauswertung verbesserte sich gegenüber dem ersten Spiel. So stand es zur Pause 2:5 für Müllheim. Nach dem Seitenwechsel wurde eifrig weiter gescort. Die Nachwuchskorbballer (teils U20 Elite Spieler) des Gegners konnten in diesem Spiel mit der vielfältigen Angriffsweise der Mittelthurgauer nicht mithalten, jedoch wirbelten die Oberaacher gekonnt unter dem Korb mit guten Akzenten, wodurch diese unsere Fehlstellungen in der Verteidigung  erfolgreichen auszunutzen vermochten. Somit gewannen die Mittelthurgauer verdient mit 4:11

Fazit:

Die Müllheimer zeigten an diesem Abend zwei Gesichter, das Eine wir sind “Ready” und das Andere wir sind “nicht Ready”.
“Wir sind nicht Ready”: Im ersten Meisterschaftsspiel der TGM 2018 zeigte sich ein ähnliches Bild wie in der vergangenen Saison, toll herausgespielt ohne
Ertrag. Teils Nervosität und fehlende Spielpraxis im neuen Jahr widerspiegelte sich bei einzelnen Akteure. Woran es liegt- dass teils Spieler mit dem Kopf
nicht immer ganz bei der Sache sind (Mental).

“Wir sind Ready” : Hier zeigten unsere Korbballer, dass Sie es eben dennoch können- gut Spielen mit erfolgreicher ausbeute. Auch wenn der Gegner körperlich unterlegen war, konnten trotzdem die diversen guten Chancen mehrheitlich genutzt werden. Kleiner Kritikpunkt- es wären mehr Körbe möglich gewesen! Somit können wir auf einen guten Saisonstart zurückblicken mit einem positiven Trend nach oben auf die bevorstehende Heimrunde in Müllheim am Freitag 04.Mai 2018 auf der Sportanlage Rietwies.

Für Müllheim spielte:

Vordere Reihe (von links nach rechts): Cornel Fehlmann, Michael Fehr, Raphael Gubser, Silas Klein, Jan Truninger

Hintere Reihe (von links nach rechts): Thomas Hungerbühler, Janik Züllig,Robin Bernhardsgrütter, Thomas Marolf, Börni Bigler (C)

Team 1.Runde TGM 2018

 

Müllheim 1 vs. Eggethof 2

 

Müllheim 1 vs. Oberaach 2

 

Rangliste TGM 2.Liga n. 1.Runde